Office-Blog

Sie suchen Anleitungen und Tipps zum produktiven Umgang mit den Office-Programmen?

Hier finden Sie gebündeltes Wissen zu Office 2010, 2013, 2016 und zu Office 365. Lesen Sie, wie Sie Aufgaben effizienter erledigen, typische Probleme meistern und welche Neuerungen die Arbeit mit Office erleichtern.

Hinweis: Angesichts der vielfältigen Konfigurationen von Hard- und Software sowie der permanenten Office-Updates können wir keine Gewähr für die Inhalte übernehmen.

Nutzen Sie die Schnellnavigation rechts, um Beiträge zu einem bestimmten Thema zu sehen oder geben Sie oben rechts Ihren Suchbegriff ein.

TIPP: Versäumen Sie nicht, den Blog zu abonnieren. Klicken Sie einfach rechts oben auf das RSS-Symbol, damit Sie ab sofort stets up to date sind.

Präsentationen per DVD-Player am Fernseher zeigen

20.02.2010   Dieter Schiecke

Als Chefredakteur von “PowerPoint aktuell” bekomme ich vielfach Leseranfragen, wie sich PowerPoint-Präsentationen auf DVD brennen lassen, um sie anschließend auf TV-Geräten abzuspielen. Bisher funktionierte das recht und schlecht über den Einsatz mehrerer Drittprogramme.

Jetzt habe ich entdeckt, wie ich das in weniger als 30 Minuten mit PowerPoint 2010 und Windows 7 erledige – OHNE Zusatzprogramm.

weiterlesen

Der Aufgabenbereich in Outlook 2010 ist jetzt vollständiger und zugleich diskreter

19.02.2010   Kai Schneider

Der Posteingang ist in meinem Outlook fast immer offen und für mein Zeitmanagement habe ich auf der rechten Seite die Aufgabenleiste eingeblendet. Sie zeigt mir Monatsübersicht, nächste Termine und Aufgaben.

Ein Manko in Outlook 2007 war, dass ganztägige Ereignisse nicht in der Aufgabenleiste erschienen. Mit der Folge, dass mich mancher Geburtstag eines Kollegen unvorbereitet traf. weiterlesen

Arbeitstage und Projektzeiten flexibler berechnen in Excel 2010

18.02.2010   Frank Arendt-Theilen

Excel 2010 bietet zahlreiche neue Tabellenfunktionen, allerdings vornehmlich für Statistiker. Eine Funktion ist garantiert für alle interessant, die Projektzeiten berechnen: NETTOARBEITSTAGE.INTL. Für Branchen wie Dienstleistung und Handel gehört der Samstag nicht zum Wochenende, was bisher bestimmte Berechnungen verhinderte.

Mit der neuen Funktion NETTOARBEITSTAGE.INTL lassen sich “ungewöhnliche” Wochenend-Tage in über 128 Kombinationen individuell festlegen und berücksichtigen. weiterlesen

Outlook 2010 mit Exchange: Auf einen Blick wissen, wie viel Platz mein Postfach noch hat

17.02.2010   Kai Schneider

In Firmen haben die Anwender meist eine begrenzte Postfach-Größe. Da kann es passieren, dass E-Mails von Kunden oder Kollegen nicht durchkommen, weil das Postfach voll ist. In Outlook 2007 waren etliche Mausklicks erforderlich, um die aktuelle Größe des Postfachs herauszufinden. In Outlook 2010 mit Exchange-Anbindung funktioniert das einfacher, was sicherlich auch Admins freuen dürfte. Und so geht’s:

weiterlesen

Mehr Platz auf dem Monitor schaffen: Das Menüband in Office 2010 bei Bedarf ein- und ausblenden

16.02.2010   Frank Arendt-Theilen

In Office 2007 und 2010 verbraucht das Menüband trotz hoher Bildschirmauflösung manchmal zu viel Platz. In solchen Fällen blende ich es einfach aus – per Tastatur oder per Maus.

Hier die Möglichkeiten, die mir zur Verfügung stehen: weiterlesen

Die neuen Werkzeuge zum Zeichnen ausreizen: Wie in PowerPoint 2010 (Beta) eine (antike) Uhr entsteht

15.02.2010   g.o.

Der Animationseffekt Rad verführt dazu, in PowerPoint eine Uhr zu basteln. Schon lange wollte ich mal eine antike Uhr bauen. Aber ehrlich gesagt habe ich bisher den Aufwand gescheut, welchen die Konstruktion verschnörkelter Zeiger mit den Freihandkurven benötigt.

Doch mit den neuen Funktionen zum Kombinieren von Formen in PowerPoint 2010 geht das vergleichsweise flott. Hier eine Vorschau auf die fertige Lösung. weiterlesen

Weniger Datenverlust: Ungespeicherte Dateien und Änderungen haben in Office 2010 vier Tage Schonfrist

14.02.2010   Dieter Schiecke

Wer kennt das nicht: ein unbedachter Klick auf Nein beim Schließen von Excel, Word oder PowerPoint – schon ist die Arbeit an einer neuen oder die Änderung einer bestehenden Datei verloren.

Das wird es ab Office 2010 seltener geben, denn ungespeicherte Inhalte werden noch einige Zeit aufbewahrt. Hier ein Erfahrungsbericht zu dieser neuen Funktion.

Zugegeben, selbst nach mehreren Monaten Erfahrung mit Office 2010 Beta bin ich zuweilen noch irritiert, wenn beim Schließen eines Programms oder einer Datei die unten rechts gezeigte Speichern-Abfrage kommt. Statt des seit vielen Jahren gewohnten Ja, Nein, Abbrechen (links) erscheint nun Speichern, Nicht speichern, Abbrechen. weiterlesen

Phantom-Animationen in PowerPoint 2010 (Beta)

13.02.2010   g.o.

Kürzlich brauchte ich für eine Präsentation einen Animationseffekt und fand ihn in Version 2010 nicht mehr. Ich vermutete, dass er umbenannt wurde, aber nein, auch unter neuem Namen ließ er sich nicht aufspüren.

Also wechselte ich nach Version 2007 und wies den Effekt zu. Dann öffnete ich die Präsentation in Version 2010, um zu sehen, was aus der Animation geworden ist. weiterlesen

Die AutoKorrektur-Liste nach Office 2010 übertragen

12.02.2010   Dieter Schiecke

Zwei Dinge steigern meine Produktivität in Office besonders: Tastenkombinationen und die AutoKorrektur-Liste. Erstere machen mich schneller. Letztere ersparen mir Tipparbeit und damit Zeit. Ich würde niemals “benutzerdefiniert” schreiben – “bd” reicht, den Rest erledigt die AutoKorrektur. Die Liste solcher Kürzel ist bei mir über die Jahre gewachsen. Doch wie bekomme ich die nach Office 2010?

Die gute Nachricht vorab: Eine AutoKorrektur-Liste aus 2007 lässt sich in Office 2010 übernehmen. weiterlesen

AutoKorrektur in Outlook 2010 anpassen

11.02.2010   Dieter Schiecke

Unliebsame Automatismen, die sich aus den AutoKorrektur-Einstellungen ergeben, müssen nicht nur – wie bereits beschrieben – in Word und PowerPoint, sondern auch in Outlook 2010 angepasst werden. Welche Befehlsfolge dafür erforderlich ist, beschreibt die folgende Anleitung. weiterlesen