Office-Blog

Outlook 2010: Den Inhalt der Zwischenablage zeitsparend per E-Mail versenden

03.09.2010   Kai Schneider

Es kommt immer wieder mal vor, dass ich den Inhalt der Zwischenablage per E-Mail verschicken möchte. Normalerweise erzeuge ich dazu in Outlook mit der Tastenkombination Strg + Umschalt + M zunächst eine neue E-Mail. Dort füge ich dann im Nachrichtenfenster mit Strg + V den Inhalt der Zwischenablage ein.

Es geht aber noch schneller:

  1. Zuerst kopiere ich wie gewohnt die gewünschte Information mit Strg + C in die Zwischenablage.
  2. Dann wechsele ich zu Outlook und klicke dort auf den Posteingang (sofern der nicht schon aktiv ist).
  3. Nun betätige ich die Tastenkombination Strg + V.
  4. Outlook erstellt daraufhin eine neue E-Mail, welche den Inhalt der Zwischenablage bereits enthält.
  5. Jetzt muss ich nur noch Empfänger sowie Betreff ergänzen und kann meine E-Mail schon verschicken.

Über den Autor

Kai Schneider

– Langjähriger IT-Leiter und erfahren im Zusammenspiel von Outlook & Exchange
– Chefredakteur von »Outlook inside«
– Zertifizierter Office-Trainer mit den Schwerpunkten Outlook, Word, OneNote
– Zertifizierter Microsoft Cloud Specialist und Office 365
– Praxiserprobter Experte für mittelständische Firmen zu Office 365
– Profi für das Virtualisieren von Office- und Windows-Schulungsumgebungen
– Fachbuchautor und video2brain-Trainer zu Outlook, OneNote und Office 365

Das könnte Sie auch interessieren

4 Kommentare bisher

mariannePosted on  11:44 am - Jul 31, 2017

Super, endlich klappt alles,

AlexPosted on  11:14 pm - Jul 11, 2014

Hallo,

alle deine Tipps sind super.

Habe, übrigens, mit Strg + V herumprobiert:). Egal, wo ich mich im Outlook 2010 befinde, öffne ich mit dieser Kombi das entsprechende neue Pendant zu „Neue E-Mail“ und fügt dort entsprechend auch den Text hinzu.

Grüße,

Alex

OtmarPosted on  7:02 pm - Okt 29, 2010

Hallo,
danke für den Tipp.
Ich bin gerne in Outlook schnell unterwegs.
Der Tipp lässt sich auch ausweiten auf neue Termine, Kontakte etc.
Eine sehr praktische Funktion

viele Grüße
Otmar

DirkPosted on  8:07 am - Sep 1, 2010

Danke für den Tipp, das ist wirklich praktisch! 🙂

viele Grüße,
Dirk

Schreibe eine Antwort