Office-Blog

Der Aufgabenbereich in Outlook 2010 ist jetzt vollständiger und zugleich diskreter

Der Posteingang ist in meinem Outlook fast immer offen und für mein Zeitmanagement habe ich auf der rechten Seite die Aufgabenleiste eingeblendet. Sie zeigt mir Monatsübersicht, nächste Termine und Aufgaben.

Ein Manko in Outlook 2007 war, dass ganztägige Ereignisse nicht in der Aufgabenleiste erschienen. Mit der Folge, dass mich mancher Geburtstag eines Kollegen unvorbereitet traf.

Auch mit der Diskretion nahm es Outlook 2007 nicht ganz so ernst. Jeder konnte beispielsweise in der Aufgabenleiste lesen, wann ich mit wem zum Essen verabredet war.

In Outlook 2010 wird die Aufgabenleiste intelligenter und diskreter

In der Registerkarte Ansicht kann ich in Outlook 2010 über Aufgabenleiste – Optionen neben den aus Outlook 2007 bereits bekannten Funktionen endlich auch festlegen, dass ganztägige Ereignisse angezeigt werden und Details privater Elemente verborgen bleiben.

Outlook 2007: Aufgabenleiste-Optionen Outlook 2010: Aufgabenleiste-Optionen
Aufgabenoptionen in Outlook 2007 … … und in 2010

Die folgende Abbildung zeigt, wie das beispielsweise aussehen könnte.

Übrigens: Die Anzahl der angezeigten Termine lässt sich in Outlook 2010 nicht mehr wie in 2007 über die Optionen einstellen. Dazu verschiebe ich jetzt per Maus einfach die in der Abbildung unten gezeigte horizontale Trennlinie zwischen Termin- und Aufgabenbereich.

Outlook 2010: Posteingang mit Aufgabenleiste

19.02.2010  

Über den Autor

Kai Schneider

- Langjähriger IT-Leiter und erfahren im Zusammenspiel von Outlook & Exchange
- Chefredakteur von »Outlook inside«
- Zertifizierter Office-Trainer mit den Schwerpunkten Outlook, Word, OneNote
- Zertifizierter Microsoft Cloud Specialist und Office 365
- Praxiserprobter Experte für mittelständische Firmen zu Office 365
- Profi für das Virtualisieren von Office- und Windows-Schulungsumgebungen
- Fachbuchautor und video2brain-Trainer zu Outlook, OneNote und Office 365

Das könnte Sie auch interessieren

1 Kommentar bisher

ThomyPosted on  12:40 pm - Mrz 17, 2010

Das einzige was noch definitiv fehlt ist eine Auswahl an Kalender die angezeigt werden sollen. Ich versteh nicht, wieso MS das nicht auf die Reihe bringt.
Ansonsten sehr schöner Artikel! Weiter so!

Schreibe eine Antwort