Tutorials

Korrekte typografische Anführungszeichen auch bei mehreren Sprachen

Im Jahre 1993 wurden mit Word 6.0 die typografischen Anführungszeichen eingeführt. So praktisch sie auch sind, es gibt immer wieder unliebsame Überraschungen. Dabei ist in Word 2016, 2013 und 2010 eigentlich alles ganz einfach:

Damit beim Drücken der Tasten Umschalt + die typografischen Anführungszeichen erscheinen, muss in den Word-Optionen unter Datei | Optionen | Dokumentprüfung | AutoKorrektur-Optionen | AutoFormat während der Eingabe das Kontrollkästchen Gerade Anführungszeichen durch „typographische“ eingeschaltet sein (= Standard-Einstellung).

Das gilt auch für einfache Anführungszeichen, die Sie mit den Tasten Umschalt +erhalten. (Alle Tastenkombination gelten für deutsche Tastaturen.)

 

 

 

 

Lesen Sie das ausführliche Tutorial in der beigefügten PDF.


11.06.2017  

Über den Autor

Markus Hahner

- Dipl.-Ing. (FH) mit über 35 Jahren Berufserfahrung in der IT-Branche
- Zertifizierter Office-Trainer mit dem Schwerpunkt Word, VBA und XML
- Projekterfahrener Berater beim Office-Rollout
- Entwickler CI-gerechter Office-Vorlagen mit angepasstem Menüband
- Fachbuchautor u. a. bei Microsoft Press und video2brain-Trainer zu Word
- Video-Blogger zu Themen rund um Word unter schauen-statt-lesen.de

Schreibe eine Antwort