Office-Blog

Outlook 2010 mit Exchange: Auf einen Blick wissen, wie viel Platz mein Postfach noch hat

In Firmen haben die Anwender meist eine begrenzte Postfach-Größe. Da kann es passieren, dass E-Mails von Kunden oder Kollegen nicht durchkommen, weil das Postfach voll ist. In Outlook 2007 waren etliche Mausklicks erforderlich, um die aktuelle Größe des Postfachs herauszufinden. In Outlook 2010 mit Exchange-Anbindung funktioniert das einfacher, was sicherlich auch Admins freuen dürfte. Und so geht’s:

Über die Registerkarte Datei gelange ich zum Backstage-Bereich und kann dort sofort erkennen,
a) wie groß mein Postfach derzeit ist und
b) wie viel Platz ich noch frei habe.

Der Clou: Hier habe ich auch gleich den Zugriff auf die Befehle zum Aufräumen des Postfachs. Ein Klick auf Tools zum Aufräumen und schon bietet mir Outlook 2010 zwei Möglichkeiten zum Platzsparen an.

Backstage in Outlook 2010 (Beta)

Über den Autor

Kai Schneider

- Langjähriger IT-Leiter und erfahren im Zusammenspiel von Outlook & Exchange
- Chefredakteur von »Outlook inside«
- Zertifizierter Office-Trainer mit den Schwerpunkten Outlook, Word, OneNote
- Zertifizierter Microsoft Cloud Specialist und Office 365
- Praxiserprobter Experte für mittelständische Firmen zu Office 365
- Profi für das Virtualisieren von Office- und Windows-Schulungsumgebungen
- Fachbuchautor und video2brain-Trainer zu Outlook, OneNote und Office 365

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare zu 4s

DenizVeröffentlicht am  12:19 pm - Jul 5, 2016

Hallo Zusammen,
ich habe folgendes Problem bei einer Mitarbeiterin.
Und zwar wurde das Notebook ausgetauscht, auf dem neuen PC fehlt der Balken.
Auf dem alten ist dieser noch vorhanden.
Wie kann ich den Balken mit der Postfachgröße wieder anzeigen lassen?

MatthiasVeröffentlicht am  3:02 pm - Sep 1, 2010

Hallo Kai,

ich habe herausgefunden wie es funktioniert.
Wir hatten beim Postfach Limit nur die Optionen
„Issue warning at“ und „Prohibit send at“ aktiviert.
Damit allerdings die Kontingentinformationen angezeigt werden
muss noch die Option „Prohibit send and receive at“ aktiviert werden.
Nachdem dieser Punkt aktiviert wurde funktioniert es mit dem Exchange 2007.

Gruß
Matthias

MatthiasVeröffentlicht am  10:51 am - Aug 25, 2010

Wie muss der Exchange-Server konfiguriert werden, damit dieses Feature genutzt werden kann ? (Exchange 2007 SP2)
Gruß
Matthias

Schreiben Sie einen Kommentar