Excel

Arbeitstage und Projektzeiten flexibler berechnen in Excel 2010

18.02.2010   Frank Arendt-Theilen

Excel 2010 bietet zahlreiche neue Tabellenfunktionen, allerdings vornehmlich für Statistiker. Eine Funktion ist garantiert für alle interessant, die Projektzeiten berechnen: NETTOARBEITSTAGE.INTL. Für Branchen wie Dienstleistung und Handel gehört der Samstag nicht zum Wochenende, was bisher bestimmte Berechnungen verhinderte.

Mit der neuen Funktion NETTOARBEITSTAGE.INTL lassen sich “ungewöhnliche” Wochenend-Tage in über 128 Kombinationen individuell festlegen und berücksichtigen. weiterlesen

Mehr Platz auf dem Monitor schaffen: Das Menüband in Office 2010 bei Bedarf ein- und ausblenden

16.02.2010   Frank Arendt-Theilen

In Office 2007 und 2010 verbraucht das Menüband trotz hoher Bildschirmauflösung manchmal zu viel Platz. In solchen Fällen blende ich es einfach aus – per Tastatur oder per Maus.

Hier die Möglichkeiten, die mir zur Verfügung stehen: weiterlesen

Weniger Datenverlust: Ungespeicherte Dateien und Änderungen haben in Office 2010 vier Tage Schonfrist

14.02.2010   Dieter Schiecke

Wer kennt das nicht: ein unbedachter Klick auf Nein beim Schließen von Excel, Word oder PowerPoint – schon ist die Arbeit an einer neuen oder die Änderung einer bestehenden Datei verloren.

Das wird es ab Office 2010 seltener geben, denn ungespeicherte Inhalte werden noch einige Zeit aufbewahrt. Hier ein Erfahrungsbericht zu dieser neuen Funktion.

Zugegeben, selbst nach mehreren Monaten Erfahrung mit Office 2010 Beta bin ich zuweilen noch irritiert, wenn beim Schließen eines Programms oder einer Datei die unten rechts gezeigte Speichern-Abfrage kommt. Statt des seit vielen Jahren gewohnten Ja, Nein, Abbrechen (links) erscheint nun Speichern, Nicht speichern, Abbrechen. weiterlesen

Online-Bildsuche wird in Office 2010 deutlich komfortabler

02.02.2010   Dieter Schiecke

Office 2010 beschert uns nicht nur Innovationen und Änderungen in den einzelnen Anwendungen, sondern auch einen neu konzipierten Online-Bereich für den Download von Vorlagen und Bildern. Bilder und mehr bietet ein Portal, das durch übersichtliche Gestaltung  und deutlich verbesserte Vorschau-Funktionen glänzt. Die Internetadresse https://officebeta.microsoft.com/de-de/images wird sich bestimmt noch ändern – ein Besuch lohnt schon jetzt. weiterlesen

Individuelles Anpassen der bedingten Formate wird in Excel 2010 leichter und vielseitiger

14.01.2010   Frank Arendt-Theilen

Viele waren in Excel 2007 anfangs ziemlich begeistert von den neuen Möglichkeiten der bedingten Formatierung. Doch beim Anpassen vorgegebener Formatierungsmuster für Datenbalken oder Symbolsätze waren Grenzen gesetzt oder Knobeln angesagt.

Daher ist es erfreulich, dass in Excel 2010 bei Datenbalken und Symbolsätze nachgebessert UND erweitert wurde. weiterlesen

Bühnenreif: Dokumente mit dem Backstage-Bereich komfortabel verwalten

06.01.2010   Frank Arendt-Theilen

Beim ersten Start von Excel 2010 fallen sofort zwei Dinge auf: die fehlende Office-Schaltfläche und die neue, grüne Registerkarte Datei. Hinter ihr verbirgt sich der sog. Backstage-Bereich mit allen Befehlen, welche die Datei und das Programm betreffen.  weiterlesen

Wie man es dreht und wendet … – Tabellen transponieren in Excel 2010 jetzt wirklich einfach

02.01.2010   Ute Simon

Zu Jahresbeginn werden viele Tabellen neu angelegt, doch manchmal stellt sich nach kurzer Zeit heraus, dass sie zum Filtern oder Auswerten falsch aufgebaut sind. Was in Spalten steht, sollte besser in Zeilen angeordnet sein. Und schon kommt die Frage nach einer “Formel” auf, mit der sich Tabelle drehen lassen. Excel bietet dafür den Befehl Transponieren, allerdings war der in bisherigen Versionen unter Inhalte einfügen nicht eben anwenderfreundlich “versteckt”.

In Office 2010 sind die Optionen zum Einfügen detaillierter und übersichtlicher geworden und Transponieren ist nun ganz einfach zu finden. Und so drehe ich eine Tabelle in nur drei Schritten um 90 Grad:

weiterlesen

Das Menüband um eine eigene Registerkarte erweitern

17.12.2009   Frank Arendt-Theilen

Meine meist benutzten Befehle kann ich nicht mehr nur auf der Symbolleiste für den Schnellzugriff unterbringen, sondern in Office 2010 auch auf einer eigenen Registerkarte. Und zwar ohne jegliche XML- oder Programmierkenntnisse!

Im folgenden Beispiel erstelle ich in Excel 2010 eine Registerkarte namens Eigene Befehle und füge diese hinter der Registerkarte Start ein. Auf ihr platziere ich eine Gruppe mit dem Namen Arbeitsmappe. Diese Gruppe nimmt die Befehle Öffnen, Schließen, Drucken und Eigenschaften auf. weiterlesen

Ausprobiert: Das Menüband anpassen

10.12.2009   Frank Arendt-Theilen

In Excel 2010 bekommt die Multifunktionsleiste neue Funktionalität und einen neuen Namen: Menüband.

Das Menüband kann ich endlich auf einfache Weise und ohne XML- oder Programmierkenntnisse fast nach Belieben verändern: weiterlesen