Office-Blog

Wo ist “Bildform ändern” geblieben?

Eine sehr nützliche Funktion ist für mich der Befehl Bildform ändern (neu seit PowerPoint 2007). Auf dem Register Bildtools/Format war er bisher rechts von den Bildformatvorlagen zu finden. Als ich ihn in PowerPoint 2010 nun verwenden wollte, um die Ecken eines eingefügten Fotos abzurunden, fand ich die gewohnte Schaltfläche nicht.

Nach einigem Suchen fiel mir dann der Pfeil in der unteren Hälfte der Schaltfläche Zuschneiden auf – dort findet sich nun der in Auf Form zuschneiden umbenannte Befehl.

PowerPoint 2010: Zuschneiden

Damit kann ich wie bisher die Ecken des Fotos abrunden:

PPT_Zuschneiden-Form

Das kleine Menü, dass sich beim Klick auf die untere Hälfte der Befehlsschaltfläche Zuschneiden öffnet, enthält darüber hinaus noch drei weitere neue, sehr nützliche Befehle:

  • Seitenverhältnis
  • Füllbereich
  • Einpassen

Mit dem Befehl Seitenverhältnis lassen sich zum Beispiel aus Fotos, die im Standard-Seitenverhältnis 4:3 aufgenommen wurden, ganz einfach Ausschnitte mit dem vordefinierten Seitenverhältnis 16:9 ausschneiden.

PowerPoint: Zuschneiden auf ein anderes Seitenverhältnis_16-9

Die anderen beiden Befehle sind für Fotos gedacht, die als Bild-Füllung in Formen eingefügt wurden. Hat die Form ein anderes Seitenverhältnis als das gewählte Foto, wird es zunächst verzerrt.

Füllbereich ermöglicht es, aus dem Foto einen Ausschnitt zu wählen, der die Form verzerrungsfrei ausfüllt.

PowerPoint 2010: Zuschneiden als Füllbereich

Einpassen passt das Bild an die Breite bzw. Höhe der Form an, ohne dabei das Seitenverhältnis zu verändern.

PowerPoint 2010: Zuschneiden und Einpassen

Diese Befehle lassen sich ebenso verwenden, wenn das Foto als Füllung einer SmartArt-Form verwendet wurde:

PPT_Zuschneiden-SmartArt

Und natürlich sind sie ebenso in Word und Excel vorhanden.

Über den Autor

Ute Simon

- Von Microsoft seit mehreren Jahren als Most Valuable Professional (MVP)
  für PowerPoint ausgezeichnet
- Microsoft Press-Autorin, Microsoft Certified Trainer
- Autorin für »PowerPoint aktuell« (www.powerpoint-aktuell.de)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare sind geschlossen.