Office-Blog

Pivot in Excel 2010: Verschwundene Optionen wieder verfügbar machen

Wer mehr als einfache Pivot-Tabellen erstellen möchte – beispielsweise mehrere Tabellenbereiche konsolidieren oder auf eine bestehende Pivot-Tabelle aufsetzen will – wird sich in Excel 2010  verwundert die Augen reiben: Die erforderlichen Optionen fehlen.

Über Einfügen werden nur folgende Möglichkeiten angeboten.

Der Befehl PivotTable in Excel 2010

Der Assistent aus 2003 fehlt. Scheinbar! Denn mit einem Trick lässt er sich wieder hervorzaubern.

 

Excel 2003: Hier war die “Pivot-Welt” noch in Ordnung

Ich hab mir die Mühe gemacht, noch mal Excel 2003 zu öffnen, um dort nachzusehen, wie sich der Pivot-Assistent dort aufrufen lässt.

  • Das Menü Daten kann ich per Mausklick öffnen oder mit der Tastenfolge Alt, N aufklappen.
  • In dem nun sichtbaren Befehl PivotTable- und PivotChart-Bericht ist das P unterstrichen.

Pivot-Assistent aufrufen in Excel 2003

Betätige ich in Excel 2003 also nacheinander die Tasten Alt, N und P, wird der Assistent aufgerufen.

Dann erscheint in Excel 2003 das unten gezeigte Dialogfeld. Es enthält u.a. die Option, eine weitere Pivot-Tabelle mit den Daten einer vorhandenen Pivot zu erstellen oder mehrere Bereiche in einer Pivot-Tabelle zusammenzufassen. Das Dialogfeld des Pivot-Assistenten in Excel 2003

Excel 2010: So geht’s jetzt

Wenn ich in Excel 2010 auf der Registerkarte Einfügen ganz links die Befehlsfolge PivotTable – PivotTable wähle, erscheint der Assistent nicht mehr. Stattdessen wird folgendes Dialogfeld eingeblendet.

Dialog_PivotTable_in_Excel_2010

 

Doch in dem Dialogfeld werden die Optionen für mehrere Konsolidierungsbereiche oder für das Aufsetzen auf eine vorhandene Pivot-Tabelle nicht angeboten.

Wurde der Assistent also abgeschafft?

Nein, es gibt ihn immer noch wie das folgende Bild beweist.

Dialogfeld des Pivot-Assistenten In Excel 2010

Allerdings lässt sich der Assistent nur so aufrufen wie in Excel 2003. Da es die Menüs nicht mehr gibt, also nur über die “alte” Tastenfolge: ALT, N, P.

About the Author

Dieter Schiecke

- Zertifizierter Office-Trainer mit den Schwerpunkten Excel, PowerPoint und Word
- Chefredakteur von »PowerPoint aktuell«
- Projekterfahrener Berater beim Umstieg auf neue Office-Versionen
- Routinierter Dienstleister beim Einführen firmengerechter Office-Vorlagen
- Autor für Microsoft Press, dpunkt.verlag und das »Projekt Magazin«

Das könnte Sie auch interessieren

8 Comments so far

HeinzPosted on  9:48 am - Okt 7, 2015

„Excel Herber“ bietet ein (kostenloses) Add-inn an, mit dem alle alte Menüs aus Excel 2003 angezeigt werden

    Dieter SchieckePosted on  4:27 pm - Nov 4, 2015

    Sorry, aber ich kann mir schwer vorstellen, dass jemand ins Mittelalter (von Office) zurück möchte.
    Zumal Microsoft nicht der einzige Software-Hersteller ist, der das Menüband-Design für die Arbeitsoberfläche verwendet.

GundulaPosted on  12:04 pm - Apr 9, 2015

Hi,
auch heute noch aktuell – danke, danke, danke. Für Excel 2003 bin ich zu jung, und ich hab ewig nach einer Lösung für die Frage gesucht 🙂
Auch die anderen „hidden commands“ sind übrigens eine Reise wert, hab noch drei andere hilfreiche Buttons gefunden und meinem Ribbon hinzugefügt.
Viele Grüße

Volker GaedtkePosted on  9:20 am - Mrz 2, 2014

Vielen Dank, auch an Torsten Kempe, denn die Fülle von Office 2010 erschlägt, und als Umsteiger von Office 2003 denkt man nicht immer an den vermeintlich „einfachsten“ Weg, nämlich dass die Funktion nur versteckt ist. Und die Microsoft- Hilfe ist leider nicht hilfreich.

Silvia MüllerPosted on  12:46 pm - Dez 6, 2013

Auch von mir eine großes und dickes Danke schön. Ich brauche diese Funktion ständig und bin froh dass es Menschen gibt die solange kniffeln bis sie eine Lösung haben.

JuliaPosted on  5:26 pm - Okt 23, 2013

Ganz grosses Dankeschön für diesen Beitrag! Ich benötige diese Konsolidierungspivots dringend und bin froh, dass das jemand für 2010 herausgefunden hat!!

alpipegoPosted on  3:47 pm - Okt 14, 2011

@Dieter Schieke: Vielen Dank, ich hab mich hier schon dumm und dämlich gesucht. Da war Microsoft ja sehr clever, dass ich Tastenkombinationen aus Vorgängerversionen benutzen muss um den Assistenten zu bekommen.

@Torsten Kempe: Auch hier ein Danke.

Manchmal fragt man sich ja schon warum Microsoft so viele Befehle versteckt.

Torsten KempePosted on  2:53 pm - Aug 25, 2011

Nicht ganz richtig. Den Funktionsbutton gibt es noch. Unter „Menüband anpassen“ und „alle Befehle“ findet man den Button „Pivottabelle- und PivotChart-Assistent“. Den zieht man sich in eine eigene Menüleiste und fertig is.

MfG

Schreibe eine Antwort