Office-Blog

PowerPoint 2010: Führungslinien jetzt ohne Grenzen

In den letzten Tagen habe ich die Vorlage für das PowerPoint 2010-Handbuch erstellt. Wie immer habe ich mir zum exakten Positionieren einzelner Elemente ein Netz von Führungslinien aufgebaut.

Ganz nebenbei ist mir aufgefallen: Die Grenze von maximal 8 Führungslinien ist aufgehoben. Senkrecht wie auch waagerecht lassen sich beliebig viele Führungslinien erzeugen.

PowerPoint 2010: Mit Alt+F9 die Führungslinien ein- und ausschalten

Und so geht’s:

  • Mit Alt+F9 blende ich zunächst einmal die Führungslinien ein. Es erscheint eine waagerechte und eine senkrechte Hilfslinie.
  • Ich klicke eine davon an, halte die Strg-Taste fest und ziehe mit gedrückter linker Maustaste eine weitere Führungslinie an die gewünschte Stelle.
  • Nach etwa 25 Kopien reicht es mir, mehr brauche ich im Moment nicht.

Diese Neuerung mag verglichen mit all den anderen Änderungen in der neuen PowerPoint-Version gering erscheinen. Aber zusammen mit den intelligenten Führungslinien ist sie gerade beim Erstellen von Vorlagen und Schaubildern sehr hilfreich. Denn dort gelange ich mit je acht senkrechten und waagerechten Führungslinien schnell an die Grenzen, wenn es darum geht, ein Gestaltungsraster festzulegen, wie zum Beispiel auf der folgenden Folie.

PowerPoint 2010: Gestaltungsraster mit mehr als 8 Führungslinien

Und noch eine Neuerung bei Führungslinien

Im Gegensatz zu früheren Versionen ließen sich in PowerPoint 2007 in den Vorlagen keine Führungslinien speichern. In PowerPoint 2010 ist diese Manko wieder beseitigt:

  • Führungslinien, die ich in einer Vorlage (Endung POTX) anlege, stehen in jeder Präsentation zur Verfügung, die auf Basis dieser Vorlage neu angelegt wird.
  • Damit haben Anwender nicht nur die Vorlage selbst, sondern auch ein Gestaltungsraster zur Hand, das sich mittels Führungslinien perfekt definieren lässt.

Über den Autor

Ute Simon

- Von Microsoft seit mehreren Jahren als Most Valuable Professional (MVP)
  für PowerPoint ausgezeichnet
- Microsoft Press-Autorin, Microsoft Certified Trainer
- Autorin für »PowerPoint aktuell« (www.powerpoint-aktuell.de)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare zu 6s

DanielaVeröffentlicht am  11:03 am - Aug 4, 2016

Lieben Dank auch von mir – ich habe grade versucht in der Vorlage Führungslinien zu erstellen und mich sehr gewundert, dass es nicht funktioniert hat.
Deine Erklärung hat mir sehr schnell geholfen. ? Danke Sehr! Liebe Grüße, Daniela

TanjaVeröffentlicht am  1:32 pm - Mai 29, 2015

Das war sehr hilfreich vielen Dank

MartinaVeröffentlicht am  8:54 am - Apr 10, 2015

Lieben Dank auch von mir – ich habs grad gesucht und Deine Erklärung hat mir ganz schnell geholfen. Jetzt kann ich endlich auch eine ppt-Datei perfekt gestalten 😉 Danke! Lg, schönes WE, Martina

DurchmesserVeröffentlicht am  11:09 am - Nov 11, 2013

Und wieder einmal kann man nur mit dem Kopf schütteln. Wieso muss man erst recherchieren, um zu erfahren, dass man mit „Strg“ eine neue Hilfslinie generieren kann. Ein Abziehen vom Lineal – wie in vielen anderen Programmen üblich – war wohl nicht möglich?
Für die Info möchte ich mich aber bedanken.
Gruß

Luc SandersVeröffentlicht am  7:18 pm - Apr 26, 2010

Ute,
Kann es sein das war schon in PowerPoint 2007 der Fall? Jedenfalls gelinkt es mir mehr als 8 Führungslinien zu machen.
Luc

Kai G.Veröffentlicht am  7:14 am - Apr 26, 2010

Wieder mal ein perfekter Beitrag. Auf den Punkt gebracht. Macht wirklich Spaß eurem Blog zu folgen.

Danke dafür, Kai

Schreiben Sie einen Kommentar