Office-Blog

Outlook 2010: Die Unterhaltungsansicht anpassen

Für mich ist die Unterhaltungsansicht.eine Arbeitserleichterung, da sie Nachrichten zu einem Thema gebündelt anzeigt, egal in welchem Postfach-Unterordner sie liegen.

Mehr noch: Aktionen, die ich auf eine Unterhaltung anwende, gelten für alle Nachrichten der Unterhaltung. Lösche ich beispielweise eine Unterhaltung, verschwinden auch die E-Mails aus meinen Unterordnern. Dieses Verhalten allerdings ist störend, da ich mit vielen Unterordnern arbeite, die mir als Ablage dienen. Aber verzichten will ich auf die Unterhaltungsansicht auch nicht. Was also tun?

Abhilfe schafft hier eine “andere” Ansicht.

Eine angepasste Ansicht anlegen

  1. Zuerst klicke ich auf die Registerkarte Ansicht und
  2. anschließend auf die Pfeilspitze image rechts neben Unterhaltungseinstellungen.
  3. Nun deaktiviere ich die Option Nachrichten aus anderen Ordnern anzeigen.

    Unterhaltungseinstellungen

Für mich die perfekte Ansicht, bei der meine Unterordner für die Ablage nicht verändert werden, ich aber im aktuellen Ordner immer noch die Unterhaltungsansicht nutzen kann.

Die neue, angepasste Ansicht auf andere Ordner übertragen

Nun stehe ich vor dem Problem, dass ich diese spezielle Ansicht für alle Ordner meiner umfangreichen Ordnerstruktur übernehmen möchte. Denn eine Ansicht gilt standardmäßig nur für den jeweiligen Ordner, in dem sie erstellt wurde.

Glücklicherweise muss ich die Befehlsfolge nicht dutzendfach wiederholen, sondern kann eine Funktion nutzen, die zwar ein wenig versteckt, dafür aber umso nützlicher ist:

  1. In der Registerkarte Ansicht klicke ich auf die Pfeilspitzeimageneben Ansicht ändern.
  2. In dem aufklappenden Menü wähle ich ganz unten den Befehl Aktuelle Ansicht für andere E-Mail-Ordner übernehmen.
  3. Im folgenden Dialogfeld kann ich flexibel die Ordner bestimmen, bei denen ich “meine” neue Ansicht verwenden möchte. PERFEKT!

Ansicht ändern

Über den Autor

Kai Schneider

- Langjähriger IT-Leiter und erfahren im Zusammenspiel von Outlook & Exchange
- Chefredakteur von »Outlook inside«
- Zertifizierter Office-Trainer mit den Schwerpunkten Outlook, Word, OneNote
- Zertifizierter Microsoft Cloud Specialist und Office 365
- Praxiserprobter Experte für mittelständische Firmen zu Office 365
- Profi für das Virtualisieren von Office- und Windows-Schulungsumgebungen
- Fachbuchautor und video2brain-Trainer zu Outlook, OneNote und Office 365

Das könnte Sie auch interessieren

Schreiben Sie einen Kommentar