Office-Blog

Outlook 2010: Anlagen sofort im richtigen Verzeichnis speichern

21.10.2010   Kai Schneider

Wenn ich E-Mails mit Anlagen bekomme, ärgere ich mich jedes Mal, dass Outlook als Speicherort den Ordner “Dokumente” vorschlägt. Obwohl ich den Speicherpfad umstelle, merkt sich Outlook diesen nicht und so muss ich stets aufs Neue MEINEN Ordner auswählen. Das kostet Zeit und nervt!

Zum Glück gibt es Abhilfe: Eine kleine Änderung in der Registry.

RegistryKey_Options_DefaultPath

 

  1. Zuerst öffne ich die Registry über START – Ausführen – regedit.exe
  2. Nun suche ich den Schlüssel

    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\14.0\Outlook\Options

  3. Ich klicke im rechten Teil des Fensters mit der rechten Maustaste und wähle Neu – Zeichenfolge

    image

    und vergebe den Namen DefaultPath.

  4. Anschließend öffnen ich den neuen Wert und gebe meinen gewünschten Speicherpfad in diesem Fall N:\ ein

    SNAGHTMLea16fd

  5. Nun beende ich den Registry-Editor und beende und starte mein Outlook wieder.

Ab sofort kann ich meine Anlagen sofort auf Laufwerk N speichern und muss nicht jedes Mal meinen “richtigen” Pfad auswählen.

Über den Autor

Kai Schneider

- Langjähriger IT-Leiter und erfahren im Zusammenspiel von Outlook & Exchange
- Chefredakteur von »Outlook inside«
- Zertifizierter Office-Trainer mit den Schwerpunkten Outlook, Word, OneNote
- Zertifizierter Microsoft Cloud Specialist und Office 365
- Praxiserprobter Experte für mittelständische Firmen zu Office 365
- Profi für das Virtualisieren von Office- und Windows-Schulungsumgebungen
- Fachbuchautor und video2brain-Trainer zu Outlook, OneNote und Office 365

Das könnte Sie auch interessieren

12 Comments so far

Standardspeicherpfad per GPO bei Office 2010 – JMC BlogPosted on  9:18 am - Jul 5, 2016

[…] Outlook lässt sich hier leider nicht einstellen. Dies kann aber per Registry Eintrag geschehen. Dies ist bei Office2010blog sehr schön beschrieben. […]

André N.Posted on  11:19 am - Aug 25, 2015

Super!
Funktioniert auch mit Outlook 2013 auf Windows 10.

Best Greetz
A.N.

Uwe H.Posted on  11:51 am - Jul 3, 2015

…. besten Dank. Erspart mir viel Zeit !
Gruß Uwe

ThorstenPosted on  8:24 am - Sep 19, 2014

Hi,

vielen Dank!!!! Endlich bin ich diese lästige Voreinstellung los.

Viele Grüße
Thorsten

Dagmar E.Posted on  1:26 pm - Apr 23, 2014

Hi, das war eine große Hilfe. Kann ich nun auch das Verzeichnis ändern, aus dem sich outlook die Anlagen holt? Wenn ich ”Datei einfügen“ wähle, öffnet sich wieder der Dokumente-Ordner, das würde ich jetzt auch gerne umstellen. Danke schön! Gruß Dagmar

ConnyPosted on  1:17 pm - Apr 2, 2014

Hallo Kai,
hat mir soeben auch bei Outlook 2007 geholfen. In der Registry habe ich hierbei die 14 durch die 12 ersetzt, da nur diese vorhanden war HKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoftOffice12.0OutlookOptions.
Super Tipp, vielen Dank !!!

Bunte Grüße von Conny

Joachim HellriegelPosted on  6:36 pm - Mrz 5, 2014

1. Klasse Tipp!
2. Es ist unglaublich, daß eine DERART wichtige Funktion nur über die Registry zu erreichen ist.
3. Und jetzt wüßte ich gern noch die Lösung für in die Mail eingebettete Bilder (manche Versender machen das halt so). Dafür reicht der Tipp nämlich nicht aus.

Joachim PfauPosted on  4:34 pm - Feb 8, 2014

Fuktioniert absolut.
Danke, das hat mich schon lange genertvt!

RayPosted on  5:15 pm - Aug 31, 2011

Hallo,

vielen Dank für den Tip, funktioniert problemlos – auch nachhaltig.
Warum man das allerdings nicht standartmäßig – wie auch in den anderen Officeprogrammen – in den Optionen einstellen kann ist mir ein Rätsel?

Gruß Ray

Sebastian LemmerPosted on  10:02 am - Jun 30, 2011

Hallo,

ist es nicht möglich einen Quickstep oder eine Regel/Aktion zu entwickeln, die mit einem Klick eine Anlage an einen bestimmten Ort speichert??

Gruß
Sebastian

Martin E.Posted on  10:21 am - Mai 10, 2011

Hi,

das habe ich ausprobiert und klappt bei der ersten E-Mail super. Nachdem ich aber eine gespeichert habe, startet er bei der nächsten wie auf der Ebene ”Desktop“ und ignoiert meinen registry-Eintrag. Sobald ich Outlook neu starte, geht´s wieder einmal.

Hat jemand eine Lösung?

Gruß
Martin

Otmar WitzgallPosted on  7:52 pm - Mrz 25, 2011

Hallo,

danke für die ausführliche Beschreibung der Änderung der Registry.

Maximalen Erfolg
wünscht Ihnen
Otmar Witzgall
Outlook-Anwender-Experte

Schreibe eine Antwort