Office-Blog

Daten mit doppelt dynamischen Auswahllisten bequem und fehlerfrei erfassen

Müssen in Excel viele Daten erfasst werden, ist es hilfreich, einzelne Felder oder Bereiche mit Auswahllisten zu hinterlegen. So lassen sich gewünschte Einträge bequem und ohne Tippfehler per Mausklick auswählen.

Hier die Vorteile, wenn solche Auswahllisten dynamisch angelegt und miteinander verknüpft werden:

a) Die Listen sind stets auf dem aktuellen Stand, wenn Einträge in den hinterlegten Listen hinzukommen. b) Der Inhalt einer Auswahlliste passt sich an, je nachdem was in der vorherigen Spalte gewählt wurde.

Das folgende Bild gibt eine Übersicht über die Lösung:

Zum Artikel im Projekt Magazin

Hier geht es zum kompletten Artikel, der im Projekt Magazin erschienen ist.

Über den Autor

Dieter Schiecke

- Zertifizierter Office-Trainer mit den Schwerpunkten Excel, PowerPoint und Word
- Chefredakteur von »PowerPoint aktuell«
- Projekterfahrener Berater beim Umstieg auf neue Office-Versionen
- Routinierter Dienstleister beim Einführen firmengerechter Office-Vorlagen
- Autor für Microsoft Press, dpunkt.verlag und das »Projekt Magazin«

Das könnte Sie auch interessieren

Schreiben Sie einen Kommentar